fakoo.de
Alphabete von Menschen mit Behinderung

Das Nießen-Alphabet / Niessen-Alphabet



Eine Alternative zum Lorm-Alphabet für Taubblinde ist das Niessen-Alphabet, bezeichnet nach Johannes Nießen. Dabei werden die Zeichen auf den Handrücken des Lesenden getippt oder gestrichen. (siehe www.dgsd.de)

Niessen-Alphabet als Grafik
Fakoo-Alphabet
    ---------- Niessen-Alphabet: ----------
    A = Tipp auf Handrücken nahe Daumen
    B = Tipp auf Daumennagel
    C = kurzer Aufstrich Innenseite kleiner Finger
    D = Tipp auf Zeigefingernagel
    E = Tipp auf Handrücken nahe Zeigefinger
    F = Tipp auf Mittelfingernagel
    G = Tipp auf Ringfingernagel
    H = Tipp auf Kleinfingernagel
    I = Tipp auf Handrücken nahe Mittelfinger
    J = kurzer Aufstrich Außenseite Kleinfinger
    K = Tipp auf Daumen
    L = Tipp auf drittes Zeigefingerglied
    M = Tipp auf drittes Mittelfingerglied
    N = Tipp auf drittes Ringfingerglied
    O = Tipp auf Handrücken nahe Ringfinger
    P = Mittefinger anheben
    Q = kurzer Aufstrich Außenseite Ringfinger
    R = Tipp auf drittes Kleinfingerglied
    S = Tipp auf zweites Zeigefingerglied
    T = Tipp auf zweites Mittelfingerglied
    U = Tipp auf Handrücken nahe Kleinfinger
    V = langer Aufstrich Außenseite Daumen
    W = langer Aufstrich an der Außenseite (Kleinfingerseite) der Hand
    X = Handgelenk umfassen
    Y = Handmitte umfassen
    Z = vier Finger umfassen

    Ä = Tipp zwischen Daumen und Zeigefinger
    Ö = Tipp zwischen Mittel- und Ringfinger
    Ü = Tipp zwischen Ring- und Kleinfinger
    CH = Tipp auf zweites Kleinfingerglied
    SCH = Tipp auf zweites Ringfingerglied
    EI = Tipp zwischen Zeige- und Mittelfinger
    -------------------------------

    Seitenanfang


die grafische Druck-Version des Niessen-Alphabets



Das Niessen-Alphabet ist eine mögliche Alternative zum Lormen.

In Großbritannien und Kanada benutzt man stattdessen das Deafblind Manual Alphabet





Ausdrucke:

Taubblind ist eine eigenständige Behinderung!


Aktion für ein Merkzeichen (Kennzeichen, Erkennungszeichen) für Taubblind (TBL)

offizielles Logo für Taubblinde: zwei kommunizierende Hände (Nießen)

Dieses offizielle Taubblinden-Logo stellt kommunizierende Hände dar (Niessen-Alphabet) Hier die Meinung von Alexander Fakoó zu diesem Logo.

Von Alexander Fakoó wurde 2010 ein eigenes Logo entworfen, welches besser zeigt, worum es bei Taubblindheit geht: die Hand ersetzt Auge und Ohr!
Taubblinden-Logo aus Hand mit Auge und Ohr, Beschriftung: meine Hand ist mein Auge und mein Ohr, taubblind (genaue Beschreibung siehe deafblindlogo.txt)
deafblindlogo.txt
verschiedene Druckversionen


Erfreuliche Fortschritte
Am 16. Dezember 2016 wurde das Bunde­steilhabegesetz im Bundesrat beschlossen und damit das längst überfällige Merkzeichen
TBL (taubblind)
entsprechend internationalen Regelungen beschlossen. Siehe stiftung-taubblind-leben.de