Moonwriter-Alphabet

Am Moonwriter befinden sich links zwei Tasten. Die linke Taste dient dem
Papiertransport, die rechte der beiden Tasten ist die Schreibtaste.
Rechts daneben befindet sich das flach angeordnete Schreibviereck mit geraden
und kreisförmigen Vertiefungen. Über dem Schreibviereck
ragt ein Hebel mit einem Ring als Fingeraufnahme aus dem Gerät.

Zum Schreiben muss die Schreibtaste gedrückt werden, während man den Finger
in das Loch des Hebels über dem Schreibviereck steckt und die entsprechenden
Moon-Buchstaben auf dem Schreibviereck entlang der Vertiefungen nachzeichnet.

Moonwriter-Nutzung

Mit der Blindenschreibmaschine Moon-Writer (erst 1986 erfunden) wird
ebenfalls prinzipiell mit der Hand geschrieben, da die Buchstaben
bei gleichzeitigem Drücken der Schreibtaste lediglich mit dem
Finger im Schreibviereck nachgezeichnet werden.

diese Grafik direkt: Moonwriter-Alphabet


das Moon Alphabet zum Ausdrucken

zur Hauptseite: www.fakoo.de/moon

Aida-Kreuzfahrt