Untermenü 'Lorm':

- zum Hauptmenü
Kurz-Aufruf dieser Seite: fakoo.de/lorm/lern
Wegweiser

> Zusatz-Seiten zum Thema im neuen Fenster:

... Seiten-Inhalt Lorm-Alphabet und Alternativen:

- zum Untermenü 'Lorm'
- thematische Zusatzseiten
-
  auf dieser Seite weiter unten:



Lorm-Alphabet online lernen



Lormhand a

Darstellung einer Maus-Tastatur:
 



Spickzettel 1
Spickzettel 2
Spickzettel 3
Spickzettel 3




Erläuterungen:

Nutzung des Lernprogramms:
  • starten Sie die Zufalls-Abfrage mit Klick auf [Abfrage starten]
  • erweitern Sie nach und nach den Umfang der abgefragten Zeichen
  • Antworten Sie möglichst ohne Spickzettel
  • Sie können auch die Tastatur zur Eingabe nutzen

diese und mehr Mikrobuttons

Darstellung des Lormalphabetes:
  • Blick auf die Handfläche des Lesenden
  • Punkt: kurz auf die betreffende Stelle tippen
  • zwei Punkte: zweifaches Tippen auf die betreffende Stelle
  • vier Punkte: kurzes Tippen mit drei oder vier Fingern (K)
  • Linie mit Pfeil: streichende Bewegung in diese Richtung
  • Kreis oder Kreuz: Muster auf Handfläche malen
  • mehrere Punkte nebeneinander: leichtes Trommeln der Finger (R)
  • Linie um mehrere Finger: Finger umfassen oder zusammendrücken
  • schraffierte Handfläche: leichter Schlag für Wortende (Wortzeichen, Wortabstand)
  • Ligatur ß wird zu Doppel-S aufgelöst
Allgemeines:
  • gelorm wird in die linke (in Ausnahmefällen in die rechte) Hand des Taubblinden, empfangen wird mit der eigenen linken (bzw. rechten) Hand
  • Ziffern und das Fragezeichen werden in die Handfläche gemalt oder mittels Morsezeichen in die Handfläche geklopft
  • Zahlenzeichen weitere Möglichkeit bei Ziffern: Nutzung der ersten zehn Buchstaben A bis J des Alphabets (ähnlich wie bei Braille-Zahlen) mit vorangestelltem Zahlenzeichen # ( "umgekehrtes" L)
  • Das Wortende wird durch einen leichten Schlag auf die Handfläche oder eine (kurze) Wischbewegung angezeigt.
  • Antwort Ja - ein doppelter Schlag auf Handfläche oder Handrücken
  • Antwort Nein - zwei gegenläufige Streichbewegungen auf Handfläche oder Handrücken
  • bei Korrekturen (Irrung) Wischbewegung(en) über die gesamte Handfläche (ausstreichen)
  • die Nutzung des Lormalphabetes, besonders bestimmter Sonderzeichen kann regional sehr unterschiedlich sein
Übungen / Zusatzseiten:

Downloads / Ausdrucke:
Lormhandschuh klein
Die Vorlage für einen Lormhandschuh (neues Fenster) finden Sie in der Druckversion des Lorm-Alphabets

Beim Fachdienst ITM kann man Lormhandschuhe kaufen (neues Fenster)


Cookie Cookies anzeigen