fakoo.de
Alphabete von Menschen mit Behinderung

Alternativen zum Lorm-Alphabet



Alternativen für Taubblinde


  • Großbuchstaben / Blockschrift in die Handfläche malen (bei Taubblinden in die Hand schreiben): Taktile Großbuchstaben für die Erst-Kommunikation
  • Malossi Alphabet   (Tastalphabet auf der Handfläche):
    Malossi Alphabetgenutzt in Italien
  • Niessen-Alphabet   (Tastalphabet auf dem Handrücken):
    Buchstaben Niessen-Alphabet
  • Daktylieren   (Fingeralphabet abfühlen):
    [...englisch: 'Tactile Fingerspelling' oder 'Deafblind Alphabet' ]
    Buchstaben Fingeralphabet hauptsächlich in den USA
  • Manual Alphabet   (Variante des Zweihand-Fingeralphabets):
    [...englisch: 'Deafblind Manual Alphabet' ]
    Deafblind Manual Alphabetin Großbritannien / Kanada
  • taktile Gebärdensprache / taktiles Gebärden   (Gebärden eingeschränkt abfühlen):
    Symbol 'zwei flache Hände mit gespreizten Finger voreinander kreisend' für Gebärdensprache [...englisch 'Hand-over-Hand' oder 'Hand-on-Signing' ]
    möglich für Personen, die vor ihrer Erblindung die Gebärdensprache benutzt haben
  • Visual Frame   (verkleinerte Gebärden bei Seh-Einschränkung):
    Symbol 'zwei flache Hände mit gespreizten Finger voreinander kreisend' klein und in einem Rahmen visuelle Nutzung verkleinerter Gebärden im stark eingeschränkten Blickfeld eines tauben Menschen (Frame = Rahmen)
  • Tandem   (abfühlen von Gebärden mit akustischer Unterstützung):
    Symbol 'zwei flache Hände mit gespreizten Finger voreinander kreisend' und Ohr gleichzeitiges Abfühlen von taktilen Gebärden und akustische Aufnahme des Gesprochenen bei vorhandenem Hörrest
  • Braille   (elektronische Hilfsmittel):
    Tabli mit Braillino
    einseitiges oder zweiseitiges Kommunikationssystem mit Braille-Ausgabe für den Taubblinden und Normaltastatur für den Assistenten
  • Finger-Braille   (Tastalphabet mit 6 Fingern / Blindenschrift auf die Hand schreiben):
    von gegenüber auf die Finger 'braillen'
    danebensitzend auf die Finger 'braillen'
    die Braille-Zeichen werden direkt auf die 6 oder 3 Finger des anderen getippt (Japan)
  • Tadoma   (Abfühlen der Artikulationsbewegungen):
    Handhaltung beim Tadoma Daumen oder Zeigefinger erfasst die Lippenbewegungen während die übrigen Finger Wange und Hals berühren
  • Morsen   (Ein-Finger-Klopfalphabet):
    die Morsezeichen  (Morsezeichen A)(Morsezeichen H) werden in die Hand oder auf andere Körperstellen geklopft (auch unbeobachtet möglich)

VIDEO von der 9. Helen Keller World Conference 2009 des WFDB über verschiedene Kommunikationsformen der Taubblinden aus aller Welt bei ->> YouTube

(Von Geburt an Taubblinde lernen in Deutschland meist das Lorm-Alphabet)



Kommunikationskarte drucken



Hier können Sie interaktiv eine Kommunikations-Karte für Taubblinde erstellen:

Kommunikations-Karte für Taubblinde

(verhindern Sie damit von vornherein Kommunikationsprobleme)